Das Team wurde 1893 in Toledo im Bundesstaat Ohio gegründet und zog 1900 nach Boston. 1901 und 1902 spielten sie unter dem Namen Boston Americans (bezugnehmend auf die American League). Von 1903 bis 1906 spielten sie unter dem Namen Boston Pilgrims. Sie wurde in dieser Zeit auch The Bostons oder schlicht Boston Baseball Club genannt. Erst im Jahr 1907 erhielten die Red Sox ihren offiziellen Namen. 1912 wurde das bis heute genutzte Stadion „Fenway Park“ in der Bostoner Innenstadt eingeweiht. 1904 wurde das Stadion zum ersten Mal erwähnt.
Nachdem die RedSox die Saison 2012 als Tabellenletzter der AL East Division abschlossen, schlossen sie die Saison 2013 unter dem neuen Manager John Farrell, dem früheren Pitching Coach, mit 97 Siegen zu 65 Niederlagen ab. Das war das beste Ergebnis der gesamten American League und sicherte ihnen das Heimrecht in den jeweils ersten Spielen der Postseason. In der AL Division Series besiegten die Red Sox die Tampa Bay Rays mit 3–1, und gewannen durch ein 4–2 über die Detroit Tigers die AL Championship. Am 30. Oktober 2013 feierte das Team im Fenway Park im 6. Spiel der World Series 2013 den 8. Titelgewinn. Sie gewannen die Serie 4–2 gegen die St. Louis Cardinals, denselben Gegner wie schon in den World Series 2004.[2]

{"FavouriteTeamOptions":{"MultipleChoice":false,"ShowTeams":true,"Teams":[{"Id":1,"Name":"Atlanta Hawks"},{"Id":2,"Name":"Boston Celtics"},{"Id":3,"Name":"Brooklyn Nets"},{"Id":4,"Name":"Charlotte Hornets"},{"Id":5,"Name":"Chicago Bulls"},{"Id":6,"Name":"Cleveland Cavaliers"},{"Id":7,"Name":"Dallas Mavericks"},{"Id":8,"Name":"Denver Nuggets"},{"Id":9,"Name":"Detroit Pistons"},{"Id":10,"Name":"Golden State Warriors"},{"Id":11,"Name":"Houston Rockets"},{"Id":12,"Name":"Indiana Pacers"},{"Id":13,"Name":"LA Clippers"},{"Id":14,"Name":"Los Angeles Lakers"},{"Id":15,"Name":"Memphis Grizzlies"},{"Id":16,"Name":"Miami Heat"},{"Id":17,"Name":"Milwaukee Bucks"},{"Id":18,"Name":"Minnesota Timberwolves"},{"Id":19,"Name":"New Orleans Pelicans"},{"Id":20,"Name":"New York Knicks"},{"Id":21,"Name":"Oklahoma City Thunder"},{"Id":22,"Name":"Orlando Magic"},{"Id":23,"Name":"Pheonix Suns"},{"Id":24,"Name":"Philadelphia 76ers"},{"Id":25,"Name":"Portland Trail Blazers"},{"Id":26,"Name":"Sacramento Kings"},{"Id":27,"Name":"San Antonio Spurs"},{"Id":28,"Name":"Toronto Raptors"},{"Id":29,"Name":"Utah Jazz"},{"Id":30,"Name":"Washington Wizards"}],"ViewName":"TeamSelector/_SingleTeamSelector.Desktop"},"PleaseSelectText":"Bitte auswählen","FavouriteTeamText":"[Favourite Team]","NoMatchesFoundText":"[No Matches Found]","Translations":{},"AddSubscriberUrl":"/stores/nba/de/account/AddSubscriber","SubscriptionSignUpText":"Jetzt registrieren & 10% sparen","SubscriptionDescriptionText":"Indem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben, erklären Sie sich mit dem Erhalt von E-Mails über unsere neuesten Produkte und Angebote einverstanden. Um unsere Datenschutzrichtlinie zu lesen, besuchen sie bitte unseren Hilfe-Abschnitt.","SubscriptionEmailText":"E-Mail-Adresse","SubscriptionSubmitButtonText":"Abonnieren","SubscriptionSuccessMessage":"Danke für's abonnieren!","InvalidEmailText":"Die angegebene E-Mail-Adresse ist nicht gültig.","RequiredText":"Erforderlich","SubscriptionFailureMessage":"Du hast bereits abonniert"}
Les Boston Red Sox ont une longue tradition dans l’histoire du baseball nord-américain et de la MLB. A l’instar de leurs chaussettes rouges, les casquettes des Red Sox sont devenues légendaires. Le fait que ces casquettes soient si populaires n’est pas surprenant car les Red Sox sont une équipe historique. Chacun trouvera la casquette Red Sox qui lui convient parmi le large choix que nous vous proposons. Choisissez parmi les modèles 59Fifty, snapback et flexfit.
×