Es wird Oktober-Baseball gespielt. Und da waren die Red Sox zuletzt schneller Zuschauer, als es ihnen lieb war. 2016 kam gegen Cleveland im Viertelfinale das Aus (0:3), vor zwölf Monaten war gegen den späteren Meister, Houston, ebenfalls in der Runde der letzten Acht Endstation (1:3). In beiden Jahren hatte Boston, wie auch jetzt, seine Division gewonnen.
Shop the latest Boston Celtics gear and apparel for men, women and kids at the Official Online Boston Celtics Store. We stock the latest and most popular Celtics apparel including swingman & replica jerseys, tees, hats, hoodies, and accessories. The Official Celtics Shop has everything for cheering on Boston including game day essentials and tees for all your die hard Celtics fans that you can't get anywhere else. Get your hands on one-of-a-kind collectible memorabilia representing the days of Larry Bird to today's team starring Kyrie Irving and Gordon Hayward. Show your team loyalty with 100% authentic Boston Celtics gear. Whether you're looking for the hottest clothing item or something for the office, you can find it here at the Official Store of the Boston Celtics.
Retail Pro International (RPI) is a global leader in retail management software that is recognized world-wide for rich functionality, multi-national capabilities, and unparalleled flexibility. For over 25 years, RPI has innovated retail software solutions to help retailers optimize business operations and have more time to focus on what really matters - cultivating customer engagement and capitalizing on retail's trends. Retail Pro is the chosen software platform for omni-channel strategy by retailers in over 130 countries.
Am Ende der Saison 2004 waren die Red Sox drei Spiele hinter den Yankees in der American League East, konnten aber trotzdem die Teilnahme an den Playoffs durch die Wild Card der American League sichern. In der ersten Runde schlugen sie dort die Anaheim Angels in drei Spielen. Daraufhin folgte ein erneutes Treffen mit den New York Yankees. Die Red Sox verloren die ersten drei Spiele der Serie und lagen in Spiel 4 im 9. Inning mit 3:4 zurück. Den Red Sox gelang etwas, das sonst immer nur ihren Gegner vorbehalten war: Sie zogen gleich und gewannen mit Hilfe eines 2-Run-Homeruns von David Ortiz im 12. Inning 6:4. Den Abend darauf holten sie erneut einen Rückstand auf und gewannen im 14. Inning 5:4. Curt Schilling gewann das sechste Spiel für die Red Sox. Er hatte sich gegen Anaheim am Knöchel verletzt und spielte unter starken Schmerzen; da er sich nur einer notdürftigen Operation unterzogen hatte, fing sein Knöchel an zu bluten und sein Strumpf wurde rot. Die Red Sox gewannen das entscheidende Spiel 7 10:3 und zogen in die World Series ein. Es ist bis heute das einzige Mal in der Geschichte der Major League Baseball, dass ein Team einen Rückstand von drei Spielen aufholte und – zusammen mit den vier anschließenden Spielen der World Series – acht Spiele in Folge gewann. Schnell wurde dieses Comeback als das beste seiner Art in der Geschichte des professionell organisierten Sportes in den Vereinigten Staaten gefeiert.
Bis 1920 waren die Red Sox das erfolgreichste Team in den beiden Major Leagues. Von 1903 bis 1918 gewannen sie fünfmal die World Series. 1919 begann der damalige Eigentümer Harry Frazee einige der besten Spieler an die New York Yankees zu verkaufen. Am bedeutendsten war der Verkauf Anfang 1920 von George Herman „Babe“ Ruth, auch „Bambino“ genannt und gemeinhin als bester Baseballspieler aller Zeiten anerkannt. Seit besagter Transaktion hat sich die Geschichte der beiden Vereine dramatisch verändert.
Nach der Saison 1907 bekamen die Red Sox ihren heutigen Nickname. Seit ihrer Gründung 1901 hatte das Team aus Boston keine andere Bezeichnung. Die meisten Zeitungen titulierten sie als The Bostons oder als Americans, da Boston eine Stadt mit zwei Major-League-Teams war. Früher gebrauchte Bezeichnungen wie Boston Pilgrims, Boston Puritans, Plymouth Rocks oder Somersets nach dem Besitzer der Red Sox lassen sich nach dem heutigen Stand der Forschung nicht aufrechterhalten.
Les Boston Red Sox ont une longue tradition dans l’histoire du baseball nord-américain et de la MLB. A l’instar de leurs chaussettes rouges, les casquettes des Red Sox sont devenues légendaires. Le fait que ces casquettes soient si populaires n’est pas surprenant car les Red Sox sont une équipe historique. Chacun trouvera la casquette Red Sox qui lui convient parmi le large choix que nous vous proposons. Choisissez parmi les modèles 59Fifty, snapback et flexfit.
×